[Einsatz Nr. 18] 27.03.2019 First Responder

Am 27.03.2019 wurde der Stadtbrandinspektor gegen 17.55 Uhr telefoisch zu einer verunfallten Person mit einer stark blutende Kopfplatzwunde gerufen.

Er leistete erste Hilfe und betreute die Person, bis der Rettungsdienst eintraf.

Drucken