DLK 23/12 Florian Eppstein 2-30

Foto: wiesbaden112.de

 

 

 

 

 

 

 

 

TypDrehleiter mit Korb DLK 23/12

Beschreibung: Die Drehleiter der Stadt Eppstein ist seit 2005 bei der Feuerwehr Vockenhausen stationiert. Das Hubrettungsgerät gibt es in der Stadt nur einmal, daher rückt dieses Fahrzeug zu jedem Löschzugalarm in andere Stadtteile aus. Das Fahrzeug wurde im Sommer 2005 gebraucht gekauft. Leider mußte die DLK, nach einem irreparabelen techn. Defekt,  Anfang 2015 außer Dienst gestellt werden. Inzwischen wurde sie verkauft. Bis zum Eintreffen der planmäßigen, neuen DLK versieht eine Leih-DLK ihren Dienst in der Stadt Eppstein.

Es handelt sich um ein Hubrettungsfahrzeug mit einer hydraulisch ausfahrbaren und beweglichen Leiter, die eine Gesamtlänge von 30m ausweist. Die maximale Rettungshöhe erreicht sich bei einem Abstand von 6m vom Gebäude. Die Normbezeichnung 23/12 ergibt sich aus einer Rettungshöhe von 23m bei einem Abstand von 12m vom Gebäude.

 Foto: wiesbaden112.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Hersteller: Iveco/KHD/Magirus

Baujahr: 1985

Besatzung: 1/2 ( 1 Fahrzeugführer und 2 Einsatzkräfte )

 

Einige Kenndaten: Leitersatz 30 Meter, Rettungskorb RK 180 (maximale Gewichtsbelastung 180 kg)

Foto: wiesbaden112.de

Auszug aus der Beladeliste:

Überdrucklüfter

Sprungretter

 

Satz Fognail

2 Atemschutzgeräte

2 Motorsägen (Elektro- und Verbrennungsmotor)

Scheinwerfer 2x1000 Watt

Krankentragenlagerung 120 kg

Gerätesatz Absturzsicherung

Auf- und Abseilgerät

Schleifkorbtrage

Wenderohr mit Hohlstrahlrohrdüse

Elektrowerkzeug

usw.

 

 

Drucken